mit Schrecken hat sich gerade ein Gedanke in meinem Kopf eingenistet:
AKK als Kanzlerin
Nein – ich möchte von dieser Dame nicht in die Zukunft geführt werden! Denn sie wird ewig im Gestrigen verweilen. Weil es doch eine so schöne Sicherheit vermittelt.

Im Gegensatz zu Frau Dr. Merkel (und man darf gerne geteilter Meinung über sie sein) hat AKK nicht verstanden, dass sich unser Land weiterentwickelt. Man kann Angela Merkel mit Sicherheit nicht vorwerfen, die Speerspitze der Veränderung zu sein. Frau Kramp-Karrenbauer allerdings scheint aus ihrer verkrusteten ewig gestrigen konservativen Haltung, die Zeichen der Veränderung nicht zu sehen.

Nur um es klar zu stellen, weder sympathisiere ich mit der CDU, noch habe ich sie gewählt.

Es braucht jetzt Menschen, die die Themen:
Klimawandel, Datenschutz, Ökologie, neue Lebensgemeinschaften und Menschenrechte stärker voran treiben.

Wir, als Menschen in diesem Land haben uns verändert. Nur das scheinen die beiden regierenden Parteien und ins besondere AKK das nicht mitbekommen zu haben.

Die Tage von Angela Merkel sind gezählt. Horst Seehofer hat sein Ende auch schon angekündigt. Und heute morgen ist Frau Nahles zurückgetreten. Es ist nun Zeit für Veränderungen!

Aber um es ganz klar zu sagen, eine Frau Kramp-Karrenbauer braucht diese Republik wirklich nicht.

Kategorien: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.